Freiburg bei Nacht (19.10.19)

Von der Herbstmess‘ auf den Schlossberg

229,00  inkl. MwSt.

Kursdaten
  • Termin:  19. + 20. Oktober 2019
    Samstag 16-00 Uhr, Sonntag 09-12 Uhr
    (der Workshop findet bei jedem Wetter statt)
  • Teilnehmerzahl: max. 8
  • Dauer: 2 Tage
  • Treffpunkt: Europaplatz 1
    Navi: Hermann-Mitsch-Str. 3 in Freiburg
  • Location: Messe Freiburg – Schlossberg
  • Coach: Uwe Kindermann
  • Voraussetzungen: Spaß an der Fotografie
Die Lichter der Nacht in Szene zu setzen stellt ganz unterschiedliche Anforderungen an den Fotografen. Denn das beleuchtete Riesenrad oder Industriebauten erfordern eine andere Herangehensweise, als die Aufnahme der Milchstraße oder ein Foto vom Vollmond über den Bergen.

Mit einfachen Mitteln lassen die die unterschiedliche Aufnahmen mit Smartphone Apps hervorragend planen und meist schon mit der vorhandenen Kamera und den dazu gehörigen Objektiven umsetzen. Gerade bei der Nachtfotografie stößt aber manches Equipment schnell an seine Grenzen.

Daher klären wir mit welchen Gerätschaften was für Aufnahmen möglich sind, welches Zubehör sinnvoll ist und wann man etwas tiefer in die Tasche greifen muss, um eine Idee umzusetzen. Einige Schwächen bei der Aufnahme lassen sich auch später bei der Bildentwicklung fantastisch korrigieren.

Ziel ist es, die Grenzen des eigenen Equipments kennen zu lernen und dabei trotzdem das Potential für einmalige Aufnahmen voll auszuschöpfen. Wenn es das Wetter zulässt, werden wir außerdem einen kleine Einführung in die Aufnahme des Sternenhimmels anbieten.

aus den Inhalten
Theoretischer Teil

Einführung in die Grundlagen der Nacht- bzw. Sternenfotografie
Das richtige Equipment für Sommer und Winter
Die Planung von nächtlicher Landschaftsfotografie
Suche der richtigen Locations und planen der Aufnahme
Wiederholung der Aufnahmetechnik (Zeit, Blende, ISO, Autofokus, Belichtungsprogramme)
Wiederholung der Bildgestaltung (Formen, Farben, Perspektiven, Bildaufteilung)

Praktischer Teil

Gemeinsamer Fotospaziergang im nächtlichen Freiburg
Fotografieren verschiedener Aufgabenstellungen
Bildbesprechung der geschossenen Aufnahmen
Nachbearbeitung von Nachtaufnahmen mit Lightroom
Verwenden besondere Software für Sternenfotos

Bildbesprechung

Ein wichtiger und fester Bestandteil unseres Konzepts ist der gegenseitige Austausch über die aufgenommenen oder auch über mitgebrachte Aufnahmen. Es ist einfach spannend, die Welt durch die Augen eines anderen Fotografen zu sehen. Dies regt zu neuen Sichtweisen an und inspiriert zu eigenen Experimenten.

In einer einfachen Bildbesprechung kann jeder Fotograf seine Vorgehensweise und die Gründe für seine Bildkomposition erklären und erhält ein direktes Feedback der anderen Anwesenden. So bekommt man ein Gefühl dafür, wie die eigenen Aufnahmen von anderen Menschen gesehen werden und ob der Kern der gewünschten Bildaussage beim Betrachter ankommt.

Bitte beachten

Wir bewegen uns in der Natur, daher sind wetter- oder situationsbedingte Änderungen der Programmpunkte, Termine und des Ablaufs jederzeit möglich. Wir orientieren und dabei aber immer best möglich an dem ausgeschriebenen Programm.

Übernachtung & Verpflegung
Die Übernachtung und Verpflegung ist nicht im Preis enthalten.

 

 

 

Packliste
Was man dabei haben sollte (soweit vorhanden)

  • Kamera mit Objektiven (alle Brennweiten)
  • volle Akkus, leere Speicherkarten und Reserve
  • stabiles Stativ und Fernauslöser
  • Taschenlampe oder Stirnlampe (mit neuen Batterien)
  • Laptop mit Lightroom oder Photoshop für die Nachbearbeitung (Tag 2)
    (https://creative.adobe.com/products/download/lightroom-classic)

Andere Bildbearbeitungssoftware kann natürlich gerne verwendet werden, die Hilfestellung unsererseits ist ja nach Programm aber nur bedingt möglich.

Zur persönlichen Ausrüstung

Wir werden viel laufen, daher ist festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung unbedingt mitzubringen. Bei einem Wetterumschwung kann sich die Situation rasant ändern, daher ist auch bei schönem Wetter ein Tagesrucksack mit Regenschutz oder Winterjacke (je nach Jahreszeit) zu empfehlen. Bei Sonnenschein sollte unbedingt Sonnencreme und eine Kopfbedeckung im Gepäck sein. Außerdem ist es wichtig während der Ausflüge ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen und eine Kleinigkeit für das leibliche Wohl im Rucksack zu haben.

Mehr zu Eurem Coach

Uwe Kindermann

Ich, Uwe Kindermann, bin leidenschaftlicher Fotograf und Experte für digitale Bildbearbeitung. Im elterlichen Familienbetrieb Kindermann, einem Traditionshersteller für Projektionstechnik, wurde mir die Liebe zur Fotografie quasi in die Wiege gelegt. Als Werbefotograf beleuchte ich vor allem Hotels und Restaurants, erschaffe emotionale Fotografien von Immobilien und setze deren Umgebung ins rechte Licht.

Darüber hinaus schlägt mein Herz für alle Facetten der Naturfotografie. Ich fange die zauberhafte Welt der Insekten und Blumen ein, erforsche mit meiner Kamera das Wesen wilder Tiere und porträtiere Landschaften in farbenprächtigem Licht.

Bei unseren spannend und unterhaltsam gestalteten Fotoworkshops werde ich immer wieder von Gastreferenten oder anderen Fotografen begleitet, um Euch möglichst viele Sichtweisen zu ermöglichen.

Wir geben unser umfangreiches technisches und gestalterisches Know-How gerne weiter, ermutigen zu neuen Perspektiven und kreativen Experimenten und zeige, wie mit moderner Bildbearbeitung Aufnahmen an Ausdruckskraft gewinnen können, ohne dabei Natürlichkeit und Authentizität zu verlieren.

Freiburger Fotoworkshops

Messe Freiburg

Rückfragen

Datenschutzerklärung

10 + 3 =

Freiburger Fotoworkshops

Freiburger Fotoworkshops

Uwe Kindermann
Mattenweg 9
79241 Ihringen-Wasenweiler

Tel: 07668 – 94.890.92
Fax: 07668 – 94.890.99

mail@freiburger-fotoworkshops.de
www.freiburger-fotoworkshops.de

Unsere Kooperationspartner

Mundologia
BLHV
Grenzgang
Erdanziehung Festival
Explora Schweiz
Landratsamt Freiburg
Freiträumer Festival
IHK Freiburg