Seite auswählen

Lost Place (18.08.19)

Der Reiz vergessener Orte

189,00  inkl. MwSt.

Kursdaten
Der Zauber verlassener Orte zieht immer mehr Fotografen in seinen Bann. Stimmungsvolle Szenen im inneren und düstere Geschichten, die von den Alten erzählt werden, gilt es gekonnt auf die Speicherkarte zu bringen. Für einmalige Fotos ist eine besondere Herangehensweise und eine perfekte Planung zwingend erforderlich.

Wir bieten die Möglichkeit einen ganzen Tag in einmaliger Kulisse alles zu lernen, was für die Aufnahme von alten Industriebauten, geschichtenumwobenen Hotels und misteriösen Villen von nöten ist. Dabei übertreten wir nicht das Gesetz und können auf warmen Kaffee und eine saubere Toilette zurück greifen.

Wer Spaß daran hat, darf auch gerne ein Model (wird pro Person extra abgerechnet) und zusätzliches Equipment,(Blitzanlage, Reflektoren usw.) mitbringen um der eigenen Kreativität freien lauf lassen zu können.

Ziel ist es, das der Funke, die Faszination dieser verlassenen Locations auf Euch überspringt und alle fantastischen Ideen mit dem erlangten Know How für Euch umsetzbar werden.

aus den Inhalten
Theoretischer Teil

Wiederholung der Aufnahmetechnik (Zeit, Blende, ISO, Autofokus, Belichtungsprogramme)
Wiederholung der Bildgestaltung (Formen, Farben, Perspektiven, Bildaufteilung)
Mit Licht und Schatten Bilder gestalten (Gegenlicht, Seitenlicht, kaltes & warmes Licht)
Besonderheiten der Kamera- und Aufnahmetechnik für die Interiorfotografie
Besonderheiten der Bildgestaltung für die Interiorfotografie

Praktischer Teil

Fotografieren nach Wunsch und Laune in unserem Lost Place
Bearbeiten fotografischer Aufgabenstellungen
Viele Tipps und Tricks zur Fotografie
Besprechen der fotografierten Aufgaben
Gemeinsame Bildbesprechung und Bewertung

Bildbesprechung

Ein wichtiger und fester Bestandteil unseres Konzepts ist der gegenseitige Austausch über die aufgenommenen oder auch über mitgebrachte Aufnahmen. Es ist einfach spannend, die Welt durch die Augen eines anderen Fotografen zu sehen. Dies regt zu neuen Sichtweisen an und inspiriert zu eigenen Experimenten.

In einer einfachen Bildbesprechung kann jeder Fotograf seine Vorgehensweise und die Gründe für seine Bildkomposition erklären und erhält ein direktes Feedback der anderen Anwesenden. So bekommt man ein Gefühl dafür, wie die eigenen Aufnahmen von anderen Menschen gesehen werden und ob der Kern der gewünschten Bildaussage beim Betrachter ankommt.

Zu diesem Zweck bringt bitte jeder Teilnehmer drei eigene Aufnahmen zum Workshop mit.

Bitte beachten

Wir bewegen uns in einem alten, teils verfallenem Gebäude, daher sind wetter- oder situationsbedingte Änderungen der Programmpunkte, Termine und des Ablaufs jederzeit möglich. Wir orientieren und dabei aber immer best möglich an dem ausgeschriebenen Programm.

Packliste
Was man dabei haben sollte (soweit vorhanden)

  • Kamera mit Objektiven (alle Brennweiten)
  • volle Akkus, leere Speicherkarten und Reserve
  • stabiles Stativ und Fernauslöser
  • Taschenlampe oder Stirnlampe (mit neuen Batterien)
  • Systemblitz oder Porty und Faltreflektor, Diffusor

Zur persönlichen Ausrüstung

Festes Schuhwerk und warme Kleidung bei niedrigen Temperaturen sind von Vorteil. Die Räume im Lost Place werden nicht geheizt. Außerdem ist es wichtig während des Aufenthalts ausreichend Getränke und Verpflegung für das leibliche Wohl dabei zu haben.

Mehr zu Eurem Coach

Uwe Kindermann

Ich, Uwe Kindermann, bin leidenschaftlicher Fotograf und Experte für digitale Bildbearbeitung. Im elterlichen Familienbetrieb Kindermann, einem Traditionshersteller für Projektionstechnik, wurde mir die Liebe zur Fotografie quasi in die Wiege gelegt. Als Werbefotograf beleuchte ich vor allem Hotels und Restaurants, erschaffe emotionale Fotografien von Immobilien und setze deren Umgebung ins rechte Licht.

Darüber hinaus schlägt mein Herz für alle Facetten der Naturfotografie. Ich fange die zauberhafte Welt der Insekten und Blumen ein, erforsche mit meiner Kamera das Wesen wilder Tiere und porträtiere Landschaften in farbenprächtigem Licht.

Bei unseren spannend und unterhaltsam gestalteten Fotoworkshops werde ich immer wieder von Gastreferenten oder anderen Fotografen begleitet, um Euch möglichst viele Sichtweisen zu ermöglichen.

Wir geben unser umfangreiches technisches und gestalterisches Know-How gerne weiter, ermutigen zu neuen Perspektiven und kreativen Experimenten und zeige, wie mit moderner Bildbearbeitung Aufnahmen an Ausdruckskraft gewinnen können, ohne dabei Natürlichkeit und Authentizität zu verlieren.

Hotel Waldlust

Rückfragen

Datenschutzerklärung

14 + 12 =

Freiburger Fotoworkshops

Freiburger Fotoworkshops

Uwe Kindermann
Mattenweg 9
79241 Ihringen-Wasenweiler

Tel: 07668 – 94.890.92
Fax: 07668 – 94.890.99

mail@freiburger-fotoworkshops.de
www.freiburger-fotoworkshops.de

Unsere Kooperationspartner

Mundologia
BLHV
Grenzgang
Erdanziehung Festival
Explora Schweiz
Landratsamt Freiburg
Freiträumer Festival
IHK Freiburg